Therapeutisches Angebot

Für pflegebedürftige Bewohner und Bewohnerinnen bieten wir innerhalb des integrativen Konzeptes unseres Hauses vielfältige Betreuungs- und Beschäftigungsangebote, sowohl in Gruppen- als auch in Einzeltherapie an.

Die Angebote umfassen:

  • Kunsttherapie
  • Eurythmie
  • Heileurythmie
  • Musiktherapie
  • Sprachgestaltung
  • „Wohnzimmer“ (tagesstrukturierendes Angebot)

Zur Erhaltung und Teilhabe am öffentlichen Leben steht auch den pflegebedürftigen Bewohnern das vielfältige und umfangreiche künstlerische und kulturelle Angebot des Nikolaus-Cusanus-Hauses unentgeltlich offen. Eine Begleitung und Betreuung während der Veranstaltungen ist durch unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gewährleistet. Das Miterleben von Konzerten, Theatervorführungen, Vorträgen etc. hat eine therapeutische Wirkung auf den seelisch-geistigen Menschen.

Durch unsere speziell ausgebildeten Fachkräfte bieten wir unter dem Namen „Wohnzimmer“ an sieben Tagen die Woche für dementiell erkrankte Bewohner und Bewohnerinnen tagesstrukturierende Aktivitäten an. Beim Singen/Musizieren, Basteln, Backen, Kochen, Spielen, Geschichten und Gedichte vorlesen und erzählen, werden die individuellen Vorlieben und Besonderheiten der Bewohner und Bewohnerinnen integriert. Dabei sind die Jahreszeiten und die Jahresfeste die Orientierung für die Gestaltung der einzelnen Tage und Wochen.

Ausführliche Informationen zur Betreuung für Menschen mit dementiellen Veränderungen können Sie unserem Handbuch zur Qualitätssicherung und Entwicklung entnehmen.