Aktuelle Veranstaltungen

Konzerte, Theater, Eurythmie-Aufführungen, Vorträge, Ausstellungen: Die kulturellen Angebote des Nikolaus-Cusanus-Hauses bieten Kulturgenuss für alle. Mit jährlich über 100 Veranstaltungen und mehreren Kunstausstellungen pro Jahr. Für die Bewohner des Hauses, Gäste, Angehörige und für die Bürger der umliegenden Stadtbezirke.

Veranstaltungen im Nikolaus-Cusanus-Haus

Sonntag, 18. Februar 2018, 16:30 Uhr
CELEBRATION
Der Schönaicher Handglockenchor GLOX e.V. spielt bezaubernde Musik für Handglocken.
Mittwoch, 21. Februar 2018, 16:30 Uhr
Klavierrezital
Iván Brito Medina, Las Palmas, Kanarische Inseln, spielt Werke von Bach, Beethoven, Albeniz, Chopin und Anderen.
Sonntag, 25. Februar 2018, 16:30 Uhr
Gilgamesch
Das älteste Epos der Menschheit in eurythmischer Darstellung. Aufgeführt von der freie Eurythmiegruppe Stuttgart. Eingerichtet für Eurythmie und Regie: Elisabeth Brinkmann
Mittwoch, 28. Februar 2018, 16:30 Uhr
Das Quellenwunder
Ein Märchen von Rudolf Steiner in eurythmischer Darstellung. Aufgeführt von SchülerInnen der Waldorfschule Uhlandshöhe.
Samstag, 03. März 2018, 19:00 Uhr
Festliche Opern- und Operettenklänge
Serviert von den 3 Tenören Juan-Pablo Marin, Ruben Mora und Ivan Yonkov. Eine Veranstaltung des BKV in der Kulturreihe Birkach
Sonntag, 04. März 2018, 16:00 Uhr
Der Bürger als Edelmann (Komödie von Moliére)
Klassenspiel der 8. Klasse der Waldorfschule Esslingen
Samstag, 10. März 2018, 16:30 Uhr
Einführung in die Thematik des 3. Mysteriendramas
"Der Hüter der Schwelle" von Rudolf Steiner. Referent: Dietmar Ziegler
Sonntag, 11. März 2018, 15:00 Uhr
Mysteriendrama „Der Hüter der Schwelle“
Seelenvorgänge in szenischen Bildern von Rudolf Steiner. Bild 1 bis 5 (Teilaufführung) mit Musik von Adolf Arenson gespielt von Julian Clarke, dargestellt von Mitgliedern und Freunden des Carl-Unger-Zweiges Stuttgart. Beleuchtung: Thomas Sutter, Regie: Dietmar Ziegler
Dienstag, 20. März 2018, 16:30 Uhr
Kaspar Hauser der Schatzhüter. I. Vortrag von Eckart Böhmer, Ansbach
„Wie ist das klein, womit wir ringen…“ (Rilke) Die Situation, in die der Erbprinz in Karlsruhe hineingeboren wurde, was damals durch ihn in die Welt hätte kommen können und was anklingt in den Worten Rudolf Steiners, Süddeutschland hätte werden sollen die „neue Gralsburg der neuen Geistesstreiter“. Doch dieser Impuls wurde durch Gegenkräfte verhindert.
Mittwoch, 21. März 2018, 16:30 Uhr
Kaspar Hauser der Schatzhüter. II. Vortrag von Eckart Böhmer, Ansbach. „… was mit uns ringt, wie ist das groß“ (Rilke)
Trotz aller gegen Kaspar Hauser wirkenden Kräfte hat er seine Mission als „Kind Europas“ aufs Schönste vollenden können: Die Wahrung des künftigen Menschen an sich! Dies aber ist ein Mysterium, das in seiner Größe noch immer weiter ins Bewusstsein gehoben und gewürdigt werden will.
Samstag, 24. März 2018, 16:30 Uhr
Chorkonzert am Vorabend zum Palmsonntag
Chor und Orchester der Filderklinik, Leitung: Monica Bissegger spielen: Wolfgang Amadeus Mozart: Krönungsmesse KV 317, Exsultate, jubilate KV 165 und Vesperae solennes de Confessore KV 339 für Soli, Chor und Orchester
Freitag, 06. April 2018, 16:30 Uhr
Liederabend
Sibylla Rubens, Sopran. Götz Payer, Klavier
Samstag, 07. April 2018, 16:30 Uhr
Turmalingestalt und Menschenwesen
Vortrag mit Lichtbildern von Wilko Braa, Überlingen
Samstag, 14. April 2018, 19:00 Uhr
Landespolizeiorchester Baden-Württemberg
spielt mit seinem vielseitigen Repertoire auf
Mittwoch, 25. April 2018, 16:30 Uhr
"Hoffnungszeichen in Nepal"
Die Ärztin Dr. Elke Mascher berichtet über ihre mehrjährige Tätigkeit in einem kleinen Bergkrankenhaus in Westnepal über das Leben in dieser entlegenen Region und die positiven Veränderungen, die sie dort beobachten kann.
Samstag, 28. April 2018, 16:30 Uhr
Aurora Trio
spielt Werke von L. Beethoven und J. Brahms. Friederike Kienle, Cello; Dominik Keller, Klarinette und Ilonka Heilingloh, Klavier
 

Änderungen vorbehalten.